Audi Sommerkonzerte

Audi Sommerkonzerte

Audi Sommerkonzerte

Die Audi Sommerkonzerte 2016 sind mit viel Applaus zu Ende gegangen

Großartige Künstler waren zu Gast, wie etwa die deutsche Weltklasse-Sopranistin Annette Dasch, die die diesjährigen Sommerkonzerte eröffnete, oder der zeitgenössische Pianist und Komponist Francesco Tristano. Christoph und Julian Prégardien standen als Vater und Sohn in Mozarts „Idomeneo“ auf der Bühne und große Orchester wie das London Symphony Orchestra oder das Mozarteumorchester Salzburg gaben sich die Ehre.

Auch das Vorsprung-Festival, das zum dritten und letzten Mal unter der Leitung von Kent Nagano stattfand, begeisterte die Konzert-Besucher. Stars der Klassik-Szene und zahlreiche junge Talente standen zusammen auf der Bühne: Die Audi Jugendchorakademie brillierte an drei Abenden, der junge und sehr talentierte Percussionist Simone Rubino zeigte sein Können und renommierte Ensembles wie Concerto Köln oder Peter Sadlo and Friends sorgten für Stimmung.

Kinder für Klassische Musik zu gewinnen, das war das Ziel einer „musikalischen Reise durch den Weltraum“. Der „Tigerentenclub“-Moderator Malte Arkona begleitete die Jüngsten durch einen Nachmittag mit dem Georgischen Kammerorchester Ingolstadt und „Die Planeten“ von Gustav Holst.

Das Klassik Open Air lockte an zwei Abenden wieder tausende Besucher in den Klenzepark. Am ersten Abend erklangen Beethoven-Sinfonien, der zweite Abend stand unter dem Motto „Best of Musical“ mit der Audi Bläserphilharmonie – die Besucher genossen die lauen Sommerabende auf Picknickdecken und in entspannter Atmosphäre.

Wir freuen uns auf weitere beschwingende, begeisternde und bewegende Konzerte bei den Sommerkonzerten 2017. Das Programm wird zu einem späteren Zeitpunkt an dieser Stelle veröffentlicht.

Bleiben Sie immer bestens informiert und melden Sie sich hier für unseren Audi ArtExperience Newsletter an: