Audi pole2pole

Das letzte große Abenteuer

Es ist wohl eines der letzten großen Abenteuer dieser Welt. Der Schwede Johan Ernst Nilson will 2011 in einer Expedition vom Nord- zum Südpol gelangen.

Innerhalb von 12 Monaten will der Schwede Johan Ernst Nilson die 30.000 Kilometer lange Strecke vom Nord- zum Südpol bewältigen – gänzlich klimaneutral, nur von Naturkräften getrieben. Der Start am 6. April 2011 ist dabei kein Zufall, sondern der Jahrestag der wohl ersten erfolgreichen Nordpolexpedition von Robert Edwin Peary 1909. Gleichzeitig jährt sich 2011 der erste erfolgreiche Vorstoß zum Südpol. Der Norweger Roald Amundsen erreichte ihn nach einem spektakulären Rennen am 14. Dezember 1911.

Sollte Nilson tatsächlich den Südpol erreichen, würde er in die Fußstapfen dieser großen Pioniere treten. Dieser Pioniergeist verbindet ihn auch mit Audi. Ein Team von Audi Ingenieuren und Designern unterstützt Nilson deshalb bei der Entwicklung eines superleichten Schlittens für die Südpolexpedition. Darüber hinaus steht Audi mit Technologien und Know-how Pate: So testete der schwedische Abenteurer seine Ausrüstung unter Extrembedingungen im Audi Windkanal und in der Kältekammer in Ingolstadt. „An einem Tag im Audi Testcenter konnte ich so viele Erkenntnisse und Einblicke gewinnen, wie auf einer ganzen Reise durch die Antarktis”, sagt Johan Ernst Nilson.

Nachdem Nilson die erste Etappe vom Nordpol zur nordöstlichsten Spitze Grönlands mit Ski und Schlitten bewältigt, geht die Expedition per Hundeschlitten zur Thule Airbase. Von dort segelt Nilson nach Ottawa. Von Ottawa aus durchquert der Abenteurer Nord-, Mittel- und Südamerika mit dem Fahrrad. Auch dort wird Audi ihm zur Seite stehen: Als Expeditionsauto transportiert ein Audi Q5 das Kamerateam und Journalisten, die Nilsons Fortschritt verfolgen. Die letzte Etappe in der Antarktis wird Nilson mit dem Kite-Segel in Angriff nehmen, nachdem er zuvor per Segelboot von Patagonien übersetzt.

Neben dem Pioniergeist verbindet Nilson noch etwas mit Audi. Er setzt sich für soziale Initiativen und den Erhalt der Umwelt ein. Während seiner Etappe durch die USA plant der Schwede, Charity-Organisationen und auch einige Audi Händler zu besuchen, um dort Vorträge zu halten. Auf diesem Wege möchte er das Interesse für mehr Umweltbewusstsein wecken. Auf der Onlineversion des Audi Geschäftsberichts 2010 kann jeder Johan Ernst Nilson auf seiner Reise von Pol zu Pol folgen und sich über das Vorhaben sowie die gemeinsame Vorbereitung mit Audi informieren.

Verbrauchs- und Emissionswerte:
Audi Q5
Kraftstoffverbrauch kombiniert 6,2-9,3 l/100km
CO2-Emission kombiniert 162-218 g/km

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Helmut-Hirth-Str. 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen unentgeltlich erhältlich ist.