20. Juli > Programmkalender > Audi Sommerkonzerte 2018

Audi Sommerkonzerte 2018

  • 1400x438_7_Sol_Gabetta_High_Res_7_c_Uwe_Arens_39L.jpg
1400x438_7_Sol_Gabetta_High_Res_7_c_Uwe_Arens_39L.jpg

Orchesterkonzert mit Solistin

Der Seele Nahrung

Sol Gabetta liebt es dramatisch –
563x317_7_Kammerorchester_Basel_c_Lukasz_Rajchert.jpg
etwa, wenn sie die virtuosesten Werke in schwindelerregendem Tempo spielt, so dass die Musik unter ihrem Bogen Funken zu schlagen scheint. Auf den vier Saiten ihres klangvollen Instruments kann sie aber auch beseelt „singen“ und mit schier unerschöpflichen Energiereserven unbändige Musizierlust verstrahlen. Bei den Audi Sommerkonzerten führt die argentinische Weltklasse-Cellistin mit französisch-russischen Wurzeln das Violoncellokonzert Presence im Gepäck. Der lettische Komponist Pēteris Vasks hat dieses ätherische Werk für sie komponiert. In der Musik, in der sich als klingendes Gegenbild zu allen destruktiven Kräften dieser Welt – „tröstend und fragend“ (Vasks) – Hoffnung und Verklärung spiegelt, herrscht in den Worten des Komponisten eine Stimmung vor, „als ob die Seele in den Kosmos aufsteigt“. Neben diesem innigen Instrumentalgesang präsentiert das weltbekannte Kammerorchester Basel zudem Leopold Mozarts selten zu hörende Sinfonia Pastorella für Orchester und Alphorn. Letzteres wurde seinerzeit in der Residenzstadt Salzburg von Schweizer Bettelmusikanten geschickt geblasen. Ähnlich pastoral gibt sich abschließend auch Wolfgang Amadeus Mozarts stimmungsvolle Posthorn-Serenade, die anlässlich einer studentischen Abschlussfeier entstanden ist. Dieser Anlass erklärt Mozarts hintersinnigen Rückgriff auf das selten gebrauchte Posthorn, das von jeher als Klangsymbol des Abschieds galt. Um 19 Uhr findet im Illuminatensaal ein Künstlergespräch mit Pēteris Vasks statt. Es moderiert Michael Atzinger (BR Klassik).

Freitag, 20. Juli 2018

20.00 Uhr
Asamkirche Maria de Victoria
48 / 38 / 28 Euro

Künstler:

  • Kammerorchester Basel
  • Olivier Darbellay – Alphornsolist
  • Sol Gabetta - Violoncello und Leitung

Programm:

  • Leopold Mozart (1719 – 1787) - Sinfonia Pastorella G-Dur für Alphorn und Orchester
  • Pēteris Vasks (* 1946) - Konzert Nr. 2 für Violoncello und Streichorchester „Presence“
  • Wolfgang Amadeus Mozart (1756 – 1791) - Serenade Nr. 9 D-Dur KV 320 „Posthorn-Serenade“
Bildnachweis:

Sol Gabetta: © Uwe Arens
Kammerorchester Basel: © Lukasz Rajchert