14. Juli > Programmkalender > Audi Sommerkonzerte 2019

Audi Sommerkonzerte 2019

  • 1400x438_Audi_OpenAir_A188184_large.jpg
1400x438_Audi_OpenAir_A188184_large.jpg

Vive la France!

Audi Klassik Open Air

Eintritt frei!

Sonntag, 14. Juli 2019

Beginn: 20.30 Uhr
Ort: Klenzepark

Künstler:

Les Siècles
Audi Jugendchorakademie
François-Xavier Roth: Dirigent

Programm:

Georges Bizet (1838 – 1875): Auszüge aus der Oper Carmen
Léo Delibes (1836 – 1891): „Choeur du Marché et Scènes de Danse“ aus der Oper Lakmé
Camille Saint-Saëns (1835 – 1921): Chor der Philister und Bacchanale aus der Oper Samson et Dalila
Jacques Offenbach (1819 – 1880): Barcarole aus der Oper Hoffmanns Erzählungen
Hector Berlioz (1803 – 1869): Symphonie fantastique op. 14
Was für uns heute die großen Film-Blockbuster sind, waren für die Menschen im 19. Jahrhundert die gefeierten Premieren der Pariser Oper. Wer etwas auf sich hielt, besuchte regelmäßig diesen besonderen Ort der Emotionen, an dem die opulenten Bühnenbilder und Kostüme, die rauschenden Orchester- und Chorklänge das Publikum verzauberten. Stimmgewaltige Primadonnen und ihre Verehrer wurden hier wie Hollywood-Stars gefeiert, während auf der Bühne politische Intrigen das Geschehen bestimmten oder die Liebe zwischen zwei einfachen Menschen, welche (im Film wie in der Oper) selten geradlinig und ohne Komplikationen verlief. Mit François-Xavier Roth und seinem Orchester Les Siècles, das je nach Werk sowohl auf modernen wie auf historischen Instrumenten abwechslungsreiche Programme aufführt, öffnet sich bei den Audi Sommerkonzerten der Vorhang zur großen französischen Oper – mit Auszügen aus berühmten Bühnenwerken von Camille Saint-Saëns, Léo Delibes, Georges Bizet und Jacques Offenbach. Nach der Pause steht mit Hector Berlioz’ Symphonie fantastique Musik zu einem imaginären Film auf dem Programm: ein instrumentales Drama, in dem Fantastik, Emotionalität und schwarze Romantik zu einem klingenden Gesamtkunstwerk verschmelzen.



Bildnachweis:

Audi Klassik Open Air: © AUDI AG