Audi Sommerkonzerte 2021 - eine musikalische Europameisterschaft > Audi Sommerkonzerte 2021 - Programm > Lights of Europe - die Audi Sommerkonzerte 2021

Audi Sommerkonzerte 2021

  • 1920x600_Audiblaeserphilharmonie-Audi-AG.jpg
1920x600_Audiblaeserphilharmonie-Audi-AG.jpg

Eine musikalische Europameisterschaft

Samstag, 3. Juli 2021

Beginn: 11 Uhr
Ort: Große Bühne im Klenzepark (in Kooperation mit der Stadt Ingolstadt)
Karten: Eintritt frei

Künstler:

Audi Bläserphilharmonie
Pietro Sarno (Dirigent)
Sarah Willis (Moderation)

Programm:

Beethoven/Arr.: J. Schade
York‘scher Marsch

Shostakovich/Arr.: de Meij
aus der 2nd Jazz Suite:
March
Waltz No. 2
Finale

Verdi/Arr.: F. Cesarini
Triumphmarsch aus „Aida“

Otto M. Schwarz
Welcome Overture

Thomas Doss
Stadium Fever

Broudie/Arr.: H. Briegel
Football’s Coming Home

T. Sahashi
Liverpool Sound Collection

Beinahe 60 Jahre ist es her, da haben Arbeiter_innen von Audi ein Werksorchester gegründet. Bis heute bietet der Konzern musikbegeisterten Mitarbeiter_innen in Ingolstadt die Möglichkeit, im sinfonischen Blasorchester des Unternehmens zu spielen. Gegenwärtig umfasst die Audi Bläserphilharmonie rund 60 Mitglieder. Regelmäßig treten sie bei den Sommerkonzerten auf, geben jeden Herbst ein Benefizkonzert und folgen Konzerteinladungen aus ganz Deutschland. Zwei Drittel der Besetzung setzt sich aus aktiven oder ehemaligen Mitarbeiter_innen der AUDI AG zusammen. Zudem finden begeisterte Laienmusiker_innen aus der Region in den Reihen des Orchesters einen Platz. Das Repertoire der Audi Bläser beinhaltet gehobene Unterhaltungsmusik und Bearbeitungen klassischer sinfonischer Werke. Hauptschwerpunkt liegt jedoch auf der ungemein vielfältigen, originalen Blasorchesterliteratur. Seit Juni 2018 ist Pietro Sarno Chefdirigent der Audi Bläserphilharmonie. Nach einem Schulmusikstudium an der Hochschule für Musik Detmold mit dem Hauptfach Posaune schloss der 1986 in Marsburg (Sauerland) geborene Musiker im Oktober 2015 seine Dirigierausbildung bei Thomas Doss im italienischen Bozen mit Auszeichnung ab. Außerdem vervollständigte er sein Können bei Meisterkursen von Douglas Bostock, Markus Theinert, Philip Sparke und Jan van der Roost.

Von Schostakowitsch bis Queen spielt die Audi Bläserphilharmonie parallel zum EM-Viertelfinale ein Repertoire, in dem die Liebe zum Fußball mitschwingt! Moderatorin Sarah Willis ist eigentlich Hornistin bei den Berliner Philharmonikern. Aber wer weiß, ob die in den USA geborene Britin bei so vielen Blechblaskolleg_innen nicht auch zum Horn greift?

Bildnachweis:

Audi Bläserphilharmonie: © AUDI AG

Text Harald Hodeige