Audi Sommerkonzerte 2021 - Festivalportrait > Lights of Europe - die Audi Sommerkonzerte 2021

Audi Sommerkonzerte 2021

  • 1400x438_A178754_large.jpg
1400x438_A178754_large.jpg
00:00 | 00:00

Audi Sommerkonzerte

Audi sieht das Festival seit jeher als Teil der Stadt. Seit ihrem Gründungsjahr 1990 haben sich die Sommerkonzerte zum wohl größten und wichtigsten Klassikfestival Ingolstadts und der Region entwickelt. Selbst 2020 gab Audi der Hochkultur eine digitale Bühne.

Seit 2019 kooperieren die Audi Sommerkonzerte mit der Stargeigerin Lisa Batiashvili. Als künstlerische Leiterin kuratiert sie das Festival: Über ein Leitmotiv sowie über Konzerte an ungewöhnlichen Orten in der Stadt – die Bandbreite reicht von Wohnzimmer-, über Kammer-, Sinfonie-, Film- bis hin zu Open-Air-Konzerten – wurden für das Publikum aufregende und anregende Zugänge zur Klassik eröffnet. Ein spannendes Rahmenprogramm stellt darüber hinaus Bezüge zur Gegenwart her. So hat das Festival bereits über eine Viertelmillion Besucher_innen in die Konzertsäle gelockt.

Die Audi Sommerkonzerte folgen dabei dem Leitgedanken, mit Musik auf die Menschen zuzugehen, ihnen neue Impulse zu geben und sie mit hochkarätigen Künstler_innen zu begeistern. Weltstars in Ingolstadt willkommen heißen und daneben Ensembles aus der Region eine Bühne zu geben, wie der Audi Bläserphilharmonie oder dem Georgischen Kammerorchester Ingolstadt, das ist der Anspruch des Festivals seit vielen Jahren. Ebenso fester Bestandteil des Konzertreigens sind die beliebten Audi Klassik Open Air-Konzerte im Klenzepark. Eine enge Zusammenarbeit pflegt das Festival auch mit der Audi Jugendchorakademie, die aus den Audi Sommerkonzerten hervorgegangen ist.

Bildnachweis:

© AUDI AG