1300x551_design_wall.jpg

Audi design wall

Audi zu Gast in der Pinakothek der Moderne

Nach der erfolgreichen Ausstellung „Design Ikonen“ der Neuen Sammlung – The International Design Museum Munich im Audi Forum Neckarsulm ist Audi seit September 2013 mit einer Wandinstallation in der Pinakothek der Moderne zu Gast. Die Installation mit dem Namen Audi design wall ist für mindestens fünf Jahre Teil der Permanent Collection der Neuen Sammlung.

Mit der Leidenschaft eines Künstlers hat Audi diese Wandinstallation für das Museum gestaltet, die die Vergangenheit und die Zukunft der Marke zusammenfasst. Für die Audi-Installation bilden rund 1.800 Modelle des legendären Urquattro einen „Aluminium-Teppich“. Jedes der 860 Gramm leichten Modelle entstand aus einem Aluminiumblock von sieben Kilogramm. Audi steht seit vielen Jahren für Aluminiumkompetenz im Automobilbau.

Das Vorbild für den Teppich des Exponats, der Urquattro, ist eine Legende. Seit 1980, als der erste Audi quattro auf dem Genfer Automobilsalon der Öffentlichkeit vorgestellt wurde, hat sich der permanente Allradantrieb als feste Größe im Automobilbau etabliert. quattro steht für Sicherheit, Kraft und Sportlichkeit und ist somit Sinnbild für die Marke Audi. Keine Innovation hat den Automobilhersteller mehr geprägt als quattro. Diese Kerntechnologie übernimmt auch der Audi Sport quattro concept, der symbolisch die Zukunft von Audi verkörpert.

00:00 | 00:00

Audi design wall - Making of

Bildnachweis:
© AUDI AG / Rainer Viertlböck