1300x551_natalia_stachon.jpg

„Art and Beat“ Kunstnacht

Seit 2010 lädt die Stiftung für Konkrete Kunst und Design zur „Art and Beat“ Kunstnacht ein, welche einmal jährlich den fulminanten Auftakt einer Ausstellung der Stiftung und des Museum für Konkrete Kunst Ingolstadt bildet.

Am 30.03.2019 feiert die „Art and Beat“ Kunstnacht bereits ihr zehnjähriges Bestehen. Die Jubiläumsausgabe wird mit Kunst-Aktionen, Kunstwerke erklärenden Livespeakern und besonderer Musik vom Kammerorchester VKKO die neue Ausstellung „Gemalte Diagramme. Bauhaus, Kunst und Infografik“ erlebnisreich eröffnen. Mit der letzten „Art and Beat“ Kunstnacht wurde die Eröffnung der Ausstellung „Carlos Cruz-Diez. COLOR IN MOTION“ feierlich begleitet. Zuvor widmete sich die achte Auflage der „Art and Beat“ Kunstnacht der Bürokunst.

Kunst entsteht am Puls der Zeit und bietet einen Ausblick auf die Entwicklungen der Zukunft. Als progressive Marke steht Audi für modernes, zukunftsweisendes Design und sucht den kreativen Austausch. Die Förderung von Bildender Kunst und Design spielt daher eine wichtige Rolle im Kulturengagement von Audi ArtExperience.

Die Stiftung für Konkrete Kunst und Design Ingolstadt (SKKD) widmet sich der Übernahme, Pflege und Bewahrung von Vor- und Nachlässen bedeutender Künstler aus dem Bereich der Konkreten Kunst sowie von Designern. Sie wurde 2007 von Ludwig und Ingeborg Wilding sowie der Stadt Ingolstadt ins Leben gerufen. Die AUDI AG ist Gründungsmitglied und unterstützt seitdem die Arbeit der Stiftung.

Bildnachweis:
Natalia Stachon, „RAJ“, 2011/12, 45 Kupferblätter in DIN A4-Größe, poliert und zerknittert, Courtesy Loock Galerie, © Natalia Stachon