Audi Sport drivers club meets Györ

02. – 03. Mai 2019

Audi Werk Györ | Motorenmontage V8 / V10 | Windkanal |Teststrecke


Freuen Sie sich auf eine spannende Veranstaltung mit dem Audi Sport drivers club. Ein umfangreiches Programm erwartet Sie im ungarischen Audi Werk.

Spüren Sie die Vibrationen zwischen Pressmaschinen, die Stahl- und Aluminium in der Pressstraße schneiden und formen und verfolgen Sie den „Tanz“ der Schweißroboter in der zu 85% automatisierten Welt des Karosseriebaus. Sie schrauben mit den Ingenieuren an einem Audi Motor und schauen den Experten in den Fertigungslinien V8 und V10 über die Schulter.

Bevor die Audi Sport Modelle mit dem Motor verheiratet werden, stellen wir diese im Audi Werk Győr her. Das Audi Werk in Ungarn ist das größte Motorenwerk weltweit. In Győr fahren darüber hinaus Audi TT Coupé¹, TT Roadster², A3 Limousine³, A3 Cabriolet⁴ und seit 2018 der Audi Q3⁵ vom Band. Der Audi Sport drivers club öffnet für Sie die Werktore.

Es erwartet Sie an zwei atemberaubenden Tagen das ein oder andere Highlight. Sie werden nicht nur die Möglichkeit haben hinter die Kulissen der Fahrzeugmontage und des Karosseriewerks zu blicken, Sie werden auch selbst einen Motor zusammenbauen.

¹Kraftstoffverbrauch kombiniert*: 7,0–6,0 l/100 km, CO2-Emissionen*: 161–137 g/km
²Kraftstoffverbrauch kombiniert*: 7,3–6,3 l/100 km, CO2-Emissionen*: 166–143 g/km
³Kraftstoffverbrauch kombiniert*: 6,5–3,8 l/100 km, CO2-Emissionen*: 148–101 g/km
⁴Kraftstoffverbrauch kombiniert*: 6,8–5,1 l/100 km, CO2-Emissionen*: 155–117 g/km
⁵Kraftstoffverbrauch kombiniert*: 7,6–4,7 l/100 km, CO2-Emissionen*: 173–123 g/km

Tag 1 | 02. Mai 2019:

Nach einer individuellen Anreise in die westungarische Stadt Győr startet um 11 Uhr die Audi Sport drivers club goes Győr Tour. Nach einer Begrüßung im Hotel, werden Sie ins Audi Werk gebracht.

Erfahren Sie bei einer Führung durch das Presswerk mehr über unsere Press-Schablonen. Im Anschluss geht es weiter in das Karosseriewerk, wo Sie die Schablonen direkt im Einsatz erleben. Mit den dort erstellten Gerüsten folgen Sie dem Werdegang eines unserer Fahrzeuge weiter bis zur Fahrzeug-Montage.

Bei einem gemeinsamen Abendessen haben Sie die Gelegenheit sich mit anderen Teilnehmern und mit den Verantwortlichen aus den Fachbereichen auszutauschen.

Tag 2 | 03. Mai 2019:

Der zweite Tag steht im Zeichen der aktiven Mitarbeit. Nach einem Arbeitssicherheitsbriefing begeben Sie sich in kleinen Gruppen wieder in den Bereich der Motorenmontage und legen selbst Hand an. Hierbei wird Ihnen die Möglichkeit geboten unsere einzigartigen Morten in all ihrer Komplexität selbstständig zusammenzubauen. Erleben Sie die Fertigungslinien der V8 und V10 Motoren und lernen Sie die Teststrecke kennen.

Zum Abschluss steht Ihnen noch ein Besuch im Windkanal bevor, wo Sie die aerodynamische Ausrichtung unserer Modelle erleben. Die Veranstaltung endet am zweiten Tag im Hotel.

Sie sind Besitzer eines Audi Sport Modells und wollen mehr zu dieser Veranstaltung erfahren? Klicken Sie auf „Mehr erfahren“ – Melden Sie sich mit Ihrem myAudi Account und Ihrer Fahrzeugidentifikationsnummer (FIN) an und erhalten Sie weitere, unverbindliche Informationen.