• A4 Avant g-tron
    A4 Avant g-tron

    Kraftstoffverbrauch kombiniert*: 4,4–3,8 l/100 km CNG | Benzin 6,5–5,5 l/100 km

    CO2-Emissionen*: 117–102 g/km CNG | Benzin 147–126 g/km

    Im aktuellen Modelljahr (2018) ist der Audi A4 Avant g-tron bereits ausverkauft und daher ab sofort nicht mehr bestellbar. Aktuelle Gebrauchtwagen finden Sie bei Ihrem Audi Partner.

  • A5 Sportback g-tron
    A5 Sportback g-tron

    Kraftstoffverbrauch kombiniert*: 4,2–3,8 l/100 km CNG | Benzin 6,3–5,6 l/100 km

    CO2-Emissionen*: 114–102 g/km CNG | Benzin 143–126 g/km

    Im aktuellen Modelljahr (2018) ist der Audi A5 Sportback g-tron bereits ausverkauft und daher ab sofort nicht mehr bestellbar. Aktuelle Gebrauchtwagen finden Sie bei Ihrem Audi Partner.

1300x551_AA3_D_10990.jpg
Das Audi music interface online erkennt das angeschlossene USB-Breitbandmodem ("UMTS-Stick") nicht. Es erscheint die MMI-Meldung "Es sind keine abspielbaren Dateien vorhanden". Unter Umständen wird Ihr UMTS-Stick nicht durch das Audi music interface online unterstützt.

Bitte prüfen Sie auf www.audi.com/mp3 welche UMTS-Sticks unterstützt werden.

Sollte ihr UMTS-Stick nicht die aktuellste Firmware besitzen, erkundigen Sie sich bitte bei Ihrem Provider bzw. Hersteller des USB-Breitbandmodems ("UMTS-Stick") nach einem Software-Update.

Die Auswahl eines falschen Zugangspunkts (APNs) kann zusätzliche Kosten durch Ihren Mobilfunkanbieter verursachen.
Im Zweifel kontaktieren Sie Ihren Mobilfunkanbieter.
Unterstützt das Audi music interface online Daten-Roaming? Ja, aber bitte beachten Sie, dass durch Aktivierung der Roaming-Funktion insbesondere beim Betrieb im Ausland hohe Kosten entstehen können Die Verwendung einer Daten-Flatrate wird dringend empfohlen! Nähere Informationen erhalten Sie von Ihrem Mobilfunkanbieter. Standardmäßig ist Datenroaming deaktiviert, und kann im Konfigurator aktiviert werden.
Welche Kosten entstehen, durch die Live-Wiedergabe von WebRadio mit angeschlossenem USB-Breitbandmodem? Dies ist abhängig von den Konditionen Ihres Mobilfunkvertrags. Bitte kontaktieren Sie hierzu Ihren Provider.
Grundsätzlich wird eine Datenflatrate ohne Folgekosten empfohlen. Bei Überschreiten eines Inklusivvolumens/-dauer können erhöhte Kosten entstehen!
Bei der Live-Wiedergabe von Webradio-Stationen werden typischerweise 60 MByte pro Stunde übertragen (zzgl. Datenvolumen der Hotspot-Nutzung).
Die Wiedergabe eines Internetradiosenders über ein USB-Breitbandmodem ("UMTS-Stick") oder die Internetverbindung des Hotspots bricht an einem bestimmten geographischen Ort ab, obwohl ich in der Vergangenheit hier die Internetverbindung stabil war. Die Datenverbindung eines 3G/4G-Netzwerk ("UMTS") hängt von diversen Faktoren ab. Dies sind u.A. Tageszeit, Wetterbedingungen, Reflexionen von anderen Verkehrsteilnehmern (z.B. LKWs), Netzauslastung durch andere Teilnehmer oder Optimierungsmaßnahmen der Netzbetreiber.
Bei Live-Wiedergabe werden bei einigen WebRadio-Stationen die Logos der Sender angezeigt, bei anderen ein stilisierter Funkturm. Sobald eine WebRadio-Station erstmalig aufgerufen wurde, speichert das Audi music interface online dessen Logo (sofern verfügbar).
Bei erneutem Aufruf der WebRadio-Station wird das Senderlogo dargestellt.
Nach einer WLAN-Aufzeichnung bei abgestelltem Fahrzeug sind bei einem Podcast weniger als die definierte Episodenanzahl (z.B. 5 Episoden) vorhanden. Dies kann unterschiedliche Gründe haben. Zum einen kann der Anbieter/Autor eine geringere Anzahl an Podcasts auf seinem Server zur Verfügung gestellt haben.
Bricht die Internetverbindung (vom Router zum Internetprovider oder die WLAN-Verbindung) versucht Audi music interface online mehrmals die Verbindung wieder herzustellen. Gelingt das nicht, wird die WLAN-Aufzeichnung abgebrochen.
Wurde das Fahrzeug zu lange nicht benutzt ist, wird ebenfalls keine WLAN-Aufzeichnung durchgeführt.
Sollte für eine Episodenfolge Speicher nicht ausreichen, wird die älteste Folge gelöscht. Ist nun eine Podcast-Episode extrem groß (>45min), werden die zuvor gespeicherten Episoden gelöscht. Dies hat zur Folge, dass u.U. nur wenige Episoden dargestellt werden.
Die Ursache für eine nicht vollständige WLAN-Aufzeichnung, wird Ihnen im entsprechenden Ordner des Podcasts unter dem Menüpunkt angezeigt. Bitte beachten Sie, dass dieser Eintrag nur nach erstmaligem Zündung ein zur Verfügung steht.
Wie läuft die WLAN-Aufzeichnung zu den eingestellten Zeitpunkten ab ({1.Webradio- aufgezeichnet} und {2.Podcast})? Zunächst werden Podcasts, dann Webradiosendungen aufgezeichnet. Die Downloadlänge der Podcasts ist stark abhängig von deren Dateigröße, Ihrer Internetverbindung und der Verbindung des Podcastservers. Sind die Podcasts abgeschlossen, beginnt die Aufzeichnung der Webradiosender.
Insgesamt dauert die Aufnahme zu eingestellten Zeitpunkten maximal 1h15min., damit die Batterie des Fahrzeugs geschont wird.
Bitte beachten Sie, dass bei der ersten WLAN-Aufzeichnung die Dauer der Webradio-Sender relativ kurz ist, da zunächst die Podcasts aufgezeichnet wurden.
Beim Anstecken eines USB-Breitbandmodems ("UMTS-Stick"), eines Apple iPods®, Aux-In-Kabels oder USB-Flashspeichers wird kurzzeitig die Meldung "Es ist kein Gerät oder Medium mit dem System verbunden" und anschließend "Gerät wird geladen…" im MMI-Display angezeigt. Das Audi music interface online benötigt für die Umschaltung zwischen den diversen angeschlossenen Systemen ca. 10 sec, um die angeschlossenen Geräte zu initialisieren.
Warum fängt mein iPod nach erneutem Anstecken von vorne an zu spielen? Nach erneutem Anstecken des iPods weiß das Audi music interface über die Schnittstelle nicht, auf welche Weise das zuletzt gespielte Lied erreicht wurde (z.B. über Genre oder Titel). Deshalb wird immer das erste Lied des ersten Ordners (inkl. etwaiger Unterordner) angespielt.
Wie werden die persönlichen Daten geschützt? Der sensible Umgang mit den personenbezogenen Daten ist die Grundvoraussetzung für eine vertrauensvolle Kundenbeziehung bei Audi.
Daher werden die auf der Konfigurationsseite eingegeben Daten nicht gespeichert und stehen nach Schließen des Browserfensters nicht mehr zur Verfügung. Die auf der SD-Karte abgespeicherte Konfigurationsdatei ist zudem verschlüsselt.
Welche WLAN-Verschlüsselungsverfahren werden unterstützt? Das Audi music interface online unterstützt die Verschlüsselungsverfahren WPA-PSK, WPA2-PSK, WEP64 und WEP128.
Unterstützt das Audi music interface online den WLAN-Standard IEEE 802.11n? Ja, neben IEEE 802.11n werden die Standards im Frequenzband 2,4GHz IEEE 802.11b und IEEE 802.11g unterstützt. Das 5GHz-Frequenzband wird nicht unterstützt.
Wie wird die Sicherheit der Daten gewährleistet? Bei der Integration von IT ins Automobil legen wir großen Wert auf maßgeschneiderte Lösungen mit dem Fokus, die Ablenkung des Fahrers zu minimieren und die Sicherheit zu maximieren.
Datenschutz und -sicherheit spielen bei Audi eine sehr große Rolle. Uns ist bis heute kein Fall bekannt, in dem ein Audi Opfer eines realen Hackerangriffes geworden ist. Über unseren mobilen W-LAN Hotspot können bis zu acht Geräte gleichzeitig ins Netz gehen, dabei nutzen wir nach Stand der Technik den WPA2-Standard, den die meisten Kunden auch zu Hause für ihr W-LAN verwenden.
Über den mobilen Hotspot oder das Internet kann selbstverständlich nicht auf Fahrzeugfunktionen wie Bremse, Gas oder andere zum Steuern des Autos notwendigen Elemente eingegriffen werden. Dies stellen wir durch eine strikte Soft- und Hardware-mäßige Trennung der Funktionen und Bussysteme für Infotainment- und Fahrzeugsysteme sicher.
Meine SD-Karte wird nicht erkannt. Es erscheint der Hinweis <SD-Karten Fehler>.
Bitte beachten Sie, dass vom Audi music interface online SD-Karten bis zu einer Größe von 32 GByte und einer FAT- bzw. FAT32-Formatierung unterstützt werden.
In meinem Infotainmentsystem wird ein Hinweis angezeigt und die LED neben dem Audi music interface online SD-Slot blinkt langsam abwechselnd rot und blau. Ihr Audi music interface online ist noch nicht konfiguriert. Bitte besuchen Sie www.audi.com/mp3 und konfigurieren Sie dort Ihr Audi music interface online. Die Konfiguration speichern Sie bitte auf einer SD-Karte, schieben diese in den SD-Slot im Handschuhfach und lesen diese mittels (Konfiguration einlesen) ein.
Direkt nach Fahrzeugstart werden - bei angestecktem USB-Breitbandmodem / UMTS-Stick an der AMI-Schnittstelle - zunächst die Inhalte der WLAN-Aufzeichnung ausgegeben. Warum ist das so? Beim Anstecken des UMTS-Stick startet dieser neu. Hierbei muss der Initialisierungsprozess des UMTS-Sticks und die Einbuchung ins Mobilfunknetz abgewartet werden.
Technisch ist dies vergleichbar mit dem Einschalten eines Mobilfunktelefons und Eingabe der SIM-Pin.
Nach dem Anstecken eines USB-Breitbandmodems / UMTS-Sticks dauert es bis zu 1 min. bis das Audi music interface online für die Live-Wiedergabe von WebRadio-Stationen bereit ist. Hierbei muss der Initialisierungsprozess des UMTS-Sticks und die Einbuchung ins Mobilfunknetz abgewartet werden. Technisch ist die vergleichbar mit dem Einschalten eines Mobilfunktelefons und Eingabe der SIM-Pins. Die Dauer hängt unter Anderem vom verwendeten USB-Breitbandmodem ("UMTS-Stick") ab.
Kann ich die Software meines Audi music interface online selbst aktualisieren und was muss ich dabei beachten? Ja, Sie können die Systemsoftware Ihres Audi music interface online und die Radiodatenbank selbst aktualisieren.
Bitte wechseln Sie hierzu in das Menü…
<3 .Einstellungen> => <System> => <Software>
Dort wählen Sie bitte <[ ] Software-Update> unmittelbar gefolgt von <[ ] OK> aus.
Anschließend erscheint für ca. 20 min (abhängig von der Datenverbindung) die MMI-Meldung "Es ist kein Gerät oder Medium mit dem System verbunden". Gleichzeitig blinkt die LED im Handschuhfach abwechselnd schnell rot und blau.
Bitte stellen Sie sicher, dass während des Updatevorgangs das Infotainmentsystem und die Zündung des Fahrzeugs eingeschaltet ist. Bitte bewegen Sie ihr Fahrzeug nicht. Bei einem Update über UMTS-Stick darf dieser nicht abgezogen werden.
Sollte bereits nach ca. 1 min. das Menü des Audi music interface online eingeblendet werden, war ihr System auf dem neuesten Stand und es gibt keine neueren Daten.
Möchten Sie die Radiodatenbank aktualisieren wählen Sie statt <[ ] Software-Update> den Menüeintrag
<[ ] Datenbank aktualisieren> gefolgt von <[ ] OK> aus.
Hier dauert eine Aktualisierung ca. 1 min.
Was bedeuten die unterschiedlichen Blinkfrequenzen und -farben der Leucht-Diode neben dem SD-Kartenslot des Audi music interface online? Die Leucht-Diode stellt unterschiedliche Systemzustände dar.
Beachten Sie bitte hierzu die Hinweise in der Bedienungsanleitung des Infotainmentsystems.
In den Einstellungen finde ich den Punkt <Open Source>. Was bedeutet das? Das Audi music interface nutzt Teile von Open-Source-Produkten, die unter der öffentlichen GNU-Lizenz (GPL) vertrieben wird. Sie erhalten den Quelltext für die Open Source Elemente unter Kundenbetreuung@audi.de
Hinweis

Weitere Informationen zu Bedienung und Funktionsweise des Audi music interface online finden Sie in Ihrer Bedienungsanleitung.