1300x551_Raw.Par.0028.Image.jpg

HyperKVS

KVS ist die Abkürzung für Konstruktionsdaten-Verwaltungs-System. Es dient der revisionssicheren Verwaltung und dem Datenaustausch aller bei der Konstruktion anfallenden Dokumente sowie der Umwandlung von CAD-Daten in jeweils benötigte weitere Datenformate.

HyperKVS

Das System wird von der Entwicklung und Planung sowie Einkauf und Qualitätssicherung weltweit innerhalb des gesamten VOLKSWAGEN-Konzerns (VW, AUDI, SEAT, SKODA, ...) und von mehr als 750 externen Partnerfirmen (Zulieferer, Entwicklungspartner) eingesetzt. Der Zugriff auf die einzelnen Konstruktionsdaten ist von der Erteilung entsprechender Zugriffsrechte abhängig. HyperKVS besitzt eine webbasierte grafische Oberfläche, der interaktive (synchrone) Online-Zugriff erfolgt über Internetbrowser.

Zugangsvoraussetzungen

Technische Anbindung an das Partnerfirmennetz:
– Vertrag "CSN-Netzzugang"
– Geheimhaltungsverpflichtung

Für den asynchronen Datenaustausch mit HyperKVS via OFTP zusätzlich:
– TCP/IP-fähige OFTP-Kommunikationssoftware inkl. Verschlüsselung

Für den synchronen Datenaustausch auf HyperKVS zusätzlich:
– Vertrag "CSN Applikations Service HyperKVS"
Antragsformular und weitere Informationen

Die Antragsunterlagen für den CSN- und HyperKVS-Zugang und sämtliche Informationen über die technischen Voraussetzungen und anfallenden Kosten sind im Service Support Center der Firma operational services erhältlich:

Telefon:
+49-800-5877877 oder
+49-375-60619-904