Antrieb > Q7 e-tron quattro > Audi Deutschland

Ihr Q7 e-tron quattro

Ihr Q7 e-tron quattro
3.0 TDI quattro tiptronic 1
83.290,00 EUR

  • Basispreis
    82.300,00 EUR
  • Sonderausstattung
    990,00 EUR
  • Preis
    83.290,00 EUR
  • Rate z. B. mtl.
    Rate ändern
    Rate:
    PrivatLeasing 2
    674,00 EUR
Rate anpassen

Alle Antriebe im Überblick

Alle Motorvarianten, Daten zum Kraftstoffverbrauch*, CO₂-Emissionen* sowie Beschleunigung und Höchstgeschwindigkeit für Ihren Audi Q7 e-tron quattro.

1 von insgesamt 1 Antrieben

3.0 TDI
3.0 TDI quattro tiptronic
82.300,00 EUR
  • hybridisch 0-100 km/h: 6,2 s; elektrisch 0-60 km/h: 6,5 s
  • 1,9–1,8 l/100 km
  • 50–48 g/km
  • 190 kW (258 PS)
  • Effizienzklasse: A+
Legende
  • Beschleunigung 0–100 km/h
  • Kraftstoffverbrauch*
  • CO2-Emissionen*
  • Max. Leistung
Kein Motor gefunden.

In der von Ihnen getroffenen Auswahl sind für diese Kraftstoffart aktuell leider keine Motoren verfügbar.

Sportliche Power bei minimalem Verbrauch
563x317_AQ7_E-TRON_151008.jpg
Der Audi Q7 e‑tron quattro ist das weltweit erste Plug‑in‑Hybridauto mit einem Sechszylinder‑Diesel und permanentem Allradantrieb. Seine sportliche Power überzeugt: Der 3.0 TDI und die E-Maschine geben zusammen 275 kW (373 PS) und 700 Nm Systemdrehmoment ab – genug für einen Sprint von 0 auf 100 km/h in 6,2 Sekunden und für 230 km/h Topspeed. Rein elektrisch fährt der Q7 e‑tron quattro bis zu 56 Kilometer. Nach der ECE‑Norm für Plug‑in‑Hybridfahrzeuge begnügt sich der Audi Q7 e‑tron quattro auf 100 Kilometer mit 1,9 Liter Diesel und einem CO₂‑Ausstoß von 50 Gramm pro Kilometer.
Hoher Wirkungsgrad und geringes Gewicht
563x317_AQ7_E-TRON_151010_1.jpg
Wie alle Hybridmodelle von Audi ist auch der Q7 e‑tron quattro als Parallelhybrid konzipiert. Der 3.0 TDI, ein hocheffizienter V6‑Diesel der neuesten Generation, leistet 190 kW (258 PS) und stemmt 600 Nm Drehmoment. Aktive Motorlager – ein weltweites Novum bei einem Dieselmotor – eliminieren unerwünschte Schwingungen durch gezielte Gegenimpulse weitgehend. Die scheibenförmige E-Maschine leistet 94 kW und gibt 350 Nm Drehmoment ab. Zusammen mit einer Trennkupplung ist sie in die Achtstufen tiptronic integriert. Das Automatikgetriebe besticht durch hohen Wirkungsgrad und geringes Gewicht. Der permanente Allradantrieb quattro, ebenfalls kompakt und leicht, leitet die Kräfte auf alle vier Räder. Bei schneller Kurvenfahrt arbeitet sein Mittendifferenzial eng mit der radselektiven Momentensteuerung, einer intelligenten Software, zusammen.
Elektrische Reichweite
563x317_AQ7_E-TRON_151009.jpg
Die Lithium-Ionen-Batterie setzt sich aus 168 hochwertigen Batteriezellen zusammen und ist flüssigkeitsgekühlt. Mit 17,3 kWh Kapazität ermöglicht sie bis zu 56 Kilometer Reichweite im elektrischen Betrieb – eine weitere Bestmarke im Segment.
Ein weiterer Effizienzbaustein ist das speziell für den Q7 e-tron quattro entwickelte serienmäßige Thermomanagementsystem mit integrierter Wärmepumpe. Diese ermöglicht es, die Abwärme der elektrischen Antriebskomponenten dem Innenraum des Q7 e-tron quattro zur Verfügung zu stellen. Audi bringt diese Technologie als weltweit erster Hersteller in einem Plug-in-Hybriden in Serie und setzt damit in den Bereichen Innenraumkomfort, Effizienz der Klimatisierung und Reichweite im EV‑Modus neue Maßstäbe. Neben einer schnellen Innenraumaufheizung profitiert der Kunde auch bei niedrigen Außentemperaturen von einem umfangreichen elektrischen Fahrerlebnis.
e-tron Serviceleistungen
563x317_AQ7_E-TRON_D_151031.jpg
Im Q7 e-tron quattro ist die neue Zweiphasen-Ladetechnologie verbaut, die das Laden mit bis zu 7,2 kW Leistung erlaubt. Damit wird das Fahrzeug in ca. 2,5 Stunden geladen.

Voraussetzung hierfür ist eine Wallbox. Auch wenn Sie diese bisher nicht haben, können Sie entspannt bleiben. Ihr Audi Partner bietet Ihnen über unseren Installationsservice einen kostenlosen Home-Check vor Ort an. Bei Bedarf erstellt der Installationsservice ein individuelles Angebot inklusive der Montage der Wallbox. Mit dem Netzladekabel zum Laden an fachgerecht installierten landesüblichen Haushaltssteckdosen beträgt die Ladedauer ca. 8 Stunden. Zusätzlich steht mit dem Fahrzeug ein Mode-3-Ladekabel, das an öffentlichen Ladesäulen benutzt werden kann, zur Verfügung. Die Ladedauer beträgt in diesem Fall ebenfalls ca. 2,5 Stunden.
Das Hybridmanagement
563x317_AQ7_E-TRON_151002_1.jpg
Das Hybridmanagement steuert die Betriebszustände des Audi Q7 e-tron quattro intelligent, flexibel und hocheffizient. Der Fahrer kann zwischen drei Modi wählen. Der Modus EV priorisiert das elektrische Fahren, im Modus hybrid entscheidet das Hybridmanagement weitgehend frei über die Art des Antriebs und im Modus battery hold spart es die vorhandene elektrische Energie auf.
Der große SUV startet in aller Regel elektrisch. Um den TDI zu aktivieren, muss der Fahrer das aktive Fahrpedal – eine weitere Innovation von Audi – über einen gewissen Widerstand hinaus durchtreten. Der Punkt, an dem der Widerstand auftritt, richtet sich nach den Anforderungen des Hybridmanagements. Auch für das Boosten, bei dem beide Motoren zusammenarbeiten, ist ein Druckpunkt zu überwinden.
Effiziente Fortbewegung
563x317_AQ7_E-TRON_151007.jpg
Wenn der Hybridmodus aktiv ist und sich die Achtstufen tiptronic mit integriertem Elektromotor in der Schaltstellung D befindet, wechselt der Audi Q7 e-tron quattro ins Segeln, sobald der Fahrer den Fuß vom Gaspedal nimmt. Der TDI und die E‑Maschine werden dann deaktiviert. Falls sich der Audi Q7 e-tron quattro einem langsameren vorausfahrenden Fahrzeug oder einem Kreisverkehr oder Ortseingang nähert, endet der Segelbetrieb zugunsten einer gezielten Rekuperationsverzögerung. Für die Erkennung der vorausliegenden Verkehrssituation werden die Daten der MMI Navigation plus, der Frontkamera und – falls die adaptive cruise control an Bord ist – der Radarsensoren verwendet.