11_detail.jpg

Irland

Die weite Welt im Kino

Die grüne Insel im Atlantik schaut auf eine lange Geschichte zurück. Steinzeitmenschen besiedelten sie ebenso wie Kelten und Wikinger. Die Hauptstadt Dublin ist wirtschaftliches und kulturelles Zentrum. Nördlich davon liegt das Tal des Boyne, Schlachtfeld zwischen Iren und Briten. Der Pferdesport von Kildare, der Whiskey von Tullamore und die Brauereistadt Kilkenny sind Stationen auf dem Weg zur Südküste. Die Halbinseln Beara, Kerry und Dingle sowie der Killarney-Nationalpark sind die Wegmarken des Südwestens. Der Rock of Cashel und die mächtigen Trutzburgen von Cahir und Limerick geben einen Eindruck vom mittelalterlichen Leben. Auf dem Weg zu den bunten Pubs locken die Cliffs of Moher. Die steinige Hochebene des Burren und die steilen Felsen in Donegal charakterisieren die karge Nordwestküste.

Regie: Frank Schönfelder
Reisedokumentation
D 2011, 90 Min., ab 6 Jahre

So. 1.12., Matinee 11 Uhr