Acquire
Audi Bläserphilharmonie > Klassische Musik > Audi Deutschland

Audi Bläserphilharmonie

  • 1400x438_A7403847-Bearbeitet.jpg
1400x438_A7403847-Bearbeitet.jpg

Kinderkonzert und Big Band Sound: zwei Auftritte der Audi Bläserphilharmonie im Frühjahr 2024

Schon viele Male hat die Audi Bläserphilharmonie gezeigt, dass sie ein großes Herz für ihr junges Publikum hat – mit speziellen Formaten für diese Musikliebhaber_innen im Rahmen der jährlichen Audi Sommerkonzerte oder auch mit dem des erfolgreichen Kinderkonzerts mit dem „Detektiv Allegro“, dessen Fortsetzung nun am 10. März 2024 wieder auf die Bühne kommt. Ebenfalls ein großer Erfolg war die letztjährige Ingolstadt-Premiere der 2021 wiedergegründeten Audi Big Band. Am 30. April 2024 wird erneut zu erleben sein, wie das von Mitwirkenden der Audi Bläserphilharmonie initiierte Ensemble neue Musikstile in breiter Vielfalt entwickelt.

„Detektiv Allegro: Der zweite Fall“: So heißt das neue Werk aus der Feder der Schweizer Komponistin Evi Güdel-Tanner, das die Audi Bläserphilharmonie am 10. März 2024 aufführen wird. Darin gelingt es Detektiv Allegro – wie schon beim ersten Fall – ausgezeichnet, das Interesse der Kinder für die Vorgänge auf der Bühne zu wecken und spontan auf ihre Anregungen zu reagieren. In Ingolstadt wird Olivia Wendt, Mitglied des Stadttheater-Ensembles, den Ermittler bei dieser musikalischen Rätselrallye spielen. Unterstützt wird sie von einer besonders vielfältigen Musik, mit der das Interesse der Kleinen für die Blasmusik geweckt werden soll. Beginn der Aufführung ist um 16 Uhr im Festsaal des Stadttheaters.

Am Dienstag, 30. April 2024, lädt die Audi Big Band um 19:30 Uhr zu ihrem zweiten öffentlichen Auftritt in Ingolstadt ein. Für die 2021 wiedergegründete Big Band war das Konzert in der Stadt an der Donau eine Premiere, zuvor hatte sie ihre ersten Auftritte nur außerhalb Ingolstadts.
Die Big Band ist fast ausschließlich mit Musiker_innen der Audi Bläserphilharmonie besetzt; tatsächlich gab es die Formation bis vor etwa 16 Jahren schon einmal. Ziel damals wie heute ist es, mit einem kleineren Ensemble nicht nur flexiblere Auftritte spielen zu können, sondern vor allem andere Musikstile. Dazu gehört zum Beispiel auch die Begleitung durch Gesang. Am 30. April wird die Ingolstädterin Angelina Siegert die von Oliver Wasilesku geleitete Audi Big Band mit ihrer kraftvollen Stimme bereichern, mit beliebten Songs aus Soul und Pop. Die rein instrumental vorgetragenen Stücke des Abends stammen aus der Welt von Latin, Funk und Pop.


Seit über 60 Jahren Herzstück des Kulturengagements

Seit 1962 bietet Audi musikbegeisterten Mitarbeitenden in Ingolstadt die Möglichkeit, im sinfonischen Blasorchester des Unternehmens zu spielen. Rund 60 Mitglieder umfasst die Audi Bläserphilharmonie, die bei den Sommerkonzerten auftritt, jeden Herbst ein Benefizkonzert spielt und Konzert-Einladungen aus ganz Deutschland folgt.

Zwei Drittel der Besetzung sind aktuelle und ehemalige Audi Mitarbeitende. Daneben finden aber auch andere Laienmusiker_innen der Region einen Platz in den Reihen des Orchesters. Sie alle eint der Spaß am gemeinschaftlichen Musizieren und die Lust auf künstlerische Entdeckungsreisen. Im Repertoire haben die Musiker_innen gehobene Unterhaltungsmusik und Bearbeitungen klassischer sinfonischer Werke.

Wie groß die Verbundenheit der Freizeitmusiker_innen zum Ingolstädter Autobauer ist, zeigt die beachtliche Zahl an ehemaligen „Audianer_innen“ im Orchester. Viele bleiben der Bläserphilharmonie treu, selbst wenn sie der berufliche Werdegang von Audi wegführt oder sie längst den Ruhestand genießen.

Seit Juni 2018 liegt die künstlerische Leitung des Orchesters in den Händen von Pietro Sarno. Bereits in jungen Jahren erhielt er professionellen Unterricht in Schlagzeug und Posaune und ist seitdem mit ganzem Herzen ein Blasmusikfan. Er legte ein Schulmusik-Studium in Detmold ab und studierte Blasorchesterleitung in Bozen. 2015 gewann er den 2. Preis des internationalen Dirigentenwettbewerbs con brio in Innsbruck.

Das Engagement für soziale Zwecke hat für die Audi Bläserphilharmonie seit jeher einen besonderen Stellenwert. Jeden Herbst gibt das Orchester ein Benefizkonzert in Ingolstadt zur Unterstützung bedürftiger Menschen in der Region.

Aktuell:
Barockes Vivaldi-Konzert
883x496_GKO_Orchesterfoto_23_c_Andi_Frank.jpg

Klassikfans aufgepasst: Am 10. März spielt das Georgische Kammerorchester mit dem Violinisten Giuliano Carmignola in der Piuskirche. Mit Kompositionen von Antonio Vivaldi bringen die Musiker_innen barocke Klänge in die Pfarrkirche.

© Andi Frank