RS Q3 Sportback > Q3 > Audi Deutschland
Audi RS Q3 Sportback

RS Q3 Sportback

Kompakter SUV-Coupé-Crossover.
Der Audi RS Q3 Sportback.

Kraftstoffverbrauch kombiniert*: 8,9–8,8 l/100 km
CO₂-Emissionen kombiniert*: 204–202 g/km

Typische RS-spezifische Elemente tragen zum insgesamt athletischen Design des kompakten SUV-Coupé-Crossovers bei. Unter der Haube entfacht der 2,5-Liter-TFSI-Motor eine Kraft von 294 kW (400 PS).

High-Performance in Bildern

Download alle
00:00 | 00:00
  • Bei der Lichttechnologie können Sie optional Matrix LED-Scheinwerfer mit dynamischem Blinklicht und RS-spezifisch abgedunkelten Blenden wählen.

  • Ein besonderer Auftritt in Kyalamigrün: der Audi RS Q3 Sportback*.

  • Charakteristisch für den Audi RS Q3 Sportback* ist die coupéhafte Silhouette mit flach abfallender Dachlinie.

  • Der Audi RS Q3 Sportback* beschleunigt von 0 auf 100 km/h in 4,5 Sekunden (Kraftstoffverbrauch kombiniert*: 8,9–8,8 l/100 km; CO₂-Emissionen kombiniert*: 204–202 g/km).

  • Kraftvoller Abschluss: das Heck mit dem RS-spezifischen Stoßfänger und den großen ovalen Endrohren.

  • Das optionale Optikpaket schwarz setzt sportliche Akzente im Exterieur.

  • An der Front fallen der RS-Stoßfänger und der schwarz glänzende Singleframe auf.

  • Die optionalen Leichtmetallräder, 5-V-Speichen-Polygon in 21 Zoll, bringen die Kraft auf die Straße.

  • Im Interieur des Audi RS Q3 Sportback* erwarten Sie sportliche Elemente und hochwertige Materialien.

Auffällig anders

Die Performance des Audi RS Q3 Sportback* ist ihm sofort anzusehen. An der Front fallen der RS-Stoßfänger in Verbindung mit dem schwarz glänzenden Singleframe auf. Ausgestellte Radhäuser und 21-Zoll-Leichtmetallräder sind außergewöhnlich für seine Modellklasse. Das Heck des Audi RS Q3 Sportback* bildet einen kraftvollen Abschluss mit dem RS-spezifischen Stoßfänger mit Heckdiffusor und horizontalen Blades in Schwarz glänzend sowie der RS-spezifischen Spoilerlippe.

Der Audi RS Q3 in der Heckseitenansicht
Mehr zur Individualisierung

Mehr Impulse pro Sekunde

Der legendäre 2,5-Liter-TFSI-Motor (Kraftstoffverbrauch kombiniert*: 8,9–8,8 l/100 km; CO₂-Emissionen kombiniert*: 204–202 g/km) mit fünf Zylindern und dem RS-Sportfahrwerk wird jede Kurve zu einer Sensation. Um die Richtung genau vorgeben zu können und den Fahrkomfort zu erhöhen, verfügt der RS Q3 Sportback* über eine angepasste Progressivlenkung. Darüber hinaus steigert das optionale adaptive Fahrwerk mit Audi drive select die Fahrdynamik und Fahrstabilität. Die RS-Stahlbremsanlage mit Bremssätteln in Schwarz oder Rot sorgt für Verzögerung – wahlweise auch die RS-Keramikbremsanlage mit Bremssätteln in Anthrazitgrau, Rot oder Blau.

High-Performance in Zahlen

Leistung

294

kW*

(400 PS)

Beschleunigung

4,5

Sek.*

0 auf 100 km/h

Drehmoment

480

Nm*

Maximal

*Kraftstoffverbrauch kombiniert*: 8,9–8,8 l/100 km; CO₂-Emissionen kombiniert*: 204–202 g/km.

Kompromisslos – auch im Interieur

Das Interieur des Audi RS Q3 Sportback* überzeugt wie sein Exterieur mit dynamischer Optik bis ins Detail. Angefangen mit dem unten abgeflachten Sportkontur-Lederlenkrad mit Multifunktionstasten, den Dekoreinlagen in Aluminium Race anthrazit, Klavierlackoptik schwarz oder Carbon Köper bis hin zu den optionalen Sportsitzen plus vorn in Leder Feinnappa mit Wabensteppung, integrierten Kopfstützen sowie RS-spezifischer Prägung in den Lehnen. Auf Wunsch kann die Sportlichkeit nochmals gesteigert werden: mit den optionalen RS-Designpaketen in Rot oder in Blau, die zusätzliche Akzente setzen.

Interieur im Audi RS Q3 Sportback

Flexibler unterwegs

Platz für bis zu fünf Personen. Dabei lässt sich die Rücksitzbank um 150 Millimeter längs verschieben sowie die Neigung in sieben Stufen verändern. Und wenn mal größeres Equipment mit muss, steigt das Kofferraumvolumen von 530 Litern auf bis zu 1.400 Liter Stauraumvolumen bei umgeklappten Lehnen.