Acquire
Ladezeit mit Erlebnissen verbinden > Technologie > Audi Deutschland

Ladezeit mit Erlebnissen verbinden

Der Service Audi charge and explore findet Ladestationen, an denen Sie die Ladezeit Ihres Elektroautos ganz nach Ihren Vorlieben mit Aktivitäten verbringen können. So wandelt sich Ladezeit in wertvolle Lebenszeit.

Text: Bernd Zerelles – Foto: AUDI AG Lesezeit: 3 min

Frau vor E-Auto.Frau vor E-Auto.

Die Ladezeit eines Elektroautos bei einer schönen Reise an den Ladepunkten im hintersten Winkel einer Autobahnraststätte abzusitzen, kann schon etwas die Laune verderben. Das hat auch Audi erkannt – und schafft mit dem Service Audi charge and explore Abhilfe. Durch die nahtlose Planung von Ladestopps in Verbindung mit Aktivitäten wird jede Langstreckenfahrt mit dem E-Auto zu einem Erlebnis. „Unsere Recherche ergab, dass 80 Prozent der befragten Audi Kund_innen das Laden auf der Langstrecke als verlorene Zeit empfinden“, fasst Laura Liebig, Head of Digital Services eMobility bei der den Service entwickelnden Audi Business Innovation, die Schmerzpunkte zusammen. „Und sie sind häufig unzufrieden mit der Infrastruktur um die Ladepunkte.“


Deshalb beantwortet Audi charge and explore nicht nur die Frage „Wo ist der Ladepunkt, und welche Leistung liefert er?“, sondern vor allem: „Was möchte ich während meiner Ladepause erleben?“ Aus verschiedensten Kategorien – Hotels, Restaurants, Café und Bäckerei, Fast Food und Raststätten, Kultur und Sightseeing, Spazieren und Freizeit – wählt man seine Präferenz entlang der Route, am aktuellen Standort oder am Wunschort. Laura Liebig: „Nicht mehr das Laden bestimmt die Route maßgeblich, sondern das Erlebnis.“ Denn der Algorithmus des Services wählt dann möglicherweise besser passende Ladepunkte – da näher am ausgesuchten Spaziergang oder Restaurant – als die, die der Routenplaner initial vorschlägt. So gilt für das Reisen mit dem Elektroauto dann nicht nur das oft bemühte Bonmot „Der Weg ist das Ziel“, sondern mit Audi charge and explore vielmehr: Das Erlebnis beim Laden ist die Reise.



 

Die Entwickler_innen digitaler Mobilitätserlebnisse

Der Service Audi charge and explore wurde in der Audi Business Innovation GmbH entwickelt. Diese 2013 gegründete Einheit ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der AUDI AG und spielt eine maßgebliche Rolle bei der Gestaltung des aktuellen digitalen Wandels in der Automobilindustrie. Sie analysiert die Anforderungen und Wünsche der heutigen und zukünftigen Kund_innen und entwickelt dazu passende digitale Lösungen und Innovationen. Die Expertise der Audi Business Innovation GmbH erstreckt sich von Trendanalysen über die Entwicklung digitaler, kundenzentrierter Services und Geschäftsmodelle bis hin zu deren Implementierung entlang der gesamten Wertschöpfungskette. Der Sitz der Audi Business Innovation GmbH ist in München.

 

Drei Schritte zum persönlichen Ladeerlebnis

Der Ladestopp

Planen Sie Ihren Ladestopp entsprechend Ihrer individuellen Wünsche. Ladestationen werden gemäß Ihrer Präferenzen für die Planung ausgewählt und in die Route einberechnet.

Das Erlebnis

Entdecken Sie eine Vielzahl von Restaurants, Cafés, Freizeitaktivitäten und mehr in der Nähe der Ladestationen. Wählen Sie passende Erlebnisse für Ihre Ladepause aus.

Die optimale Route

Das System berechnet die ideale Route, die Ihre gewählten Erlebnisse und Präferenzen berücksichtigt. Machen Sie die Ladepause zum Highlight der Fahrt.

Ein Audi e-tron wird geladen. Ein Audi e-tron wird geladen.
Smartphone Bildschirm.Smartphone Bildschirm.

So einfach funktioniert Audi charge and explore

  • Audi stage App laden (Audi charge and explore ist dort integriert) und mit Audi ID anmelden. So erkennt die App das genutzte Audi Fahrzeug.
  • Ladestation mit Erlebnis planen – entlang der Route, am Standort oder am Wunschort.
  • Persönliche Einstellungen wie Abfahrtszeit oder Ladeleistung eingeben, um die ideale Route zu planen.
  • Erlebnis aus unter anderem diesen Kategorien wählen: Restaurants, Café und Bäckerei, Fast Food und Raststätten, Kultur und Sightseeing, Spazieren, Shopping.
  • Entlang der Route werden Kombinationen aus gewähltem Erlebnis und Ladepunkt mit gewünschter Ladeleistung angeboten. Favoriten auswählen, bestätigen und an die Navigation ins Fahrzeug senden.


Nicht mehr das Laden auf der Langstrecke bestimmt die Route maßgeblich, sondern das Erlebnis.

Laura Liebig, Head of Digital Services eMobility Audi Business Innovation GmbH

Frau geht auf E-Auto zu.Frau geht auf E-Auto zu.
 
Audi charging hub.

Audi Premium Ladestandorte

In Nürnberg, Zürich, Berlin und München bietet Audi eigene HPC-Ladepunkte (High Power Charging) im urbanen Raum. Laden kann hier markenunabhängig jedes Elektroauto, das über einen in Europa üblichen CCS-Ladeanschluss verfügt. Audi Kund_innen profitieren jedoch exklusiv von der Möglichkeit, einen individuellen Ladeslot von 45 Minuten über die myAudi App kostenlos zu buchen.