Heckansicht, leicht schräg fotografiert, des Audi urbansphere concept.

Der Audi urbansphere concept¹

Eine neue Idee von Raum und Zeit

Am Puls der Mobilität von morgen

Der vollelektrische Audi urbansphere concept¹ ist das dritte und bislang größte Konzeptfahrzeug der Sphere-Reihe. Gedacht für die tägliche Rushhour in Megacities, deuten die digitalisierten Features und Services im opulenten Interieur an, wie komfortabel Mobilität in Zukunft sein könnte.

Video

Radstand

3,40

Meter

Max. Neigungswinkel Rückenlehne

60

Grad

Kapazität Batteriemodul

120

kWh

Urbansphere concept

Audi urbansphere concept¹: Raum-Sphäre für Megacitys

Das neueste Concept Car von Audi ist ein vielseitiger High-Class-Erlebnisraum mit persönlichem Komfortbereich.

Bei dem gezeigten Fahrzeug handelt es sich um ein Konzeptfahrzeug, das nicht als Serienfahrzeug verfügbar ist.

Mehr erfahren

Der Audi A6 avant e-tron concept¹

Urbansphere concept

Der Avant von morgen

Vorgeschmack auf die nahe Zukunft: Audi präsentiert mit dem Audi A6 Avant e-tron concept¹ einen weiteren Vertreter einer künftigen Audi A6 Baureihe – mit vollelektrischem Antrieb und dynamischem Design.

Bei dem gezeigten Fahrzeug handelt es sich um ein Konzeptfahrzeug, das nicht als Serienfahrzeug verfügbar ist.

Mehr erfahren
Frontansicht des Audi A6 Avant e-tron concept

Erhellende Lichttechnik

Mit Licht gestalten und kommunizieren: Der Audi A6 Avant e-tron concept¹ setzt diesen Anspruch des Audi Designs konsequent um. Von der dreidimensionalen Architektur der digitalen OLED-Elemente bis hin zu Lichtprojektionen zeigt die Studie eindrucksvoll, was an Lichtinszenierung im und um ein Fahrzeug in Zukunft möglich sein kann.

Seitenansicht des Audi A6 Avant e-tron concept vor einer Häuserfront

Innovative Basis

Der Audi A6 Avant e-tron concept¹ basiert auf der neuen Technik-Plattform PPE (Premium Platform Electric) für batterieelektrische Fahrzeuge. Sie erlaubt die Nutzung der gesamten Fahrzeugbasis für den Akku. Das flache Layout schafft damit gestalterischen Spielraum, um das Versprechen von Dynamik und Alltagstauglichkeit in Design zu übersetzen. Von außen betont das ein schwarzer Einleger, der die Radhäuser verbindet.

Heckansicht des Audi A6 Avant e-tron concept

Unverwechselbares Design

Konsequent in die Zukunft gedacht: Der Audi A6 Avant e-tron concept¹ entwickelt die aktuelle Formensprache von Audi weiter und addiert die Elemente der e-tron Flotte, beispielsweise den signifikanten e-tron Singleframe. Das Design setzt dabei auf sportliche Proportionen, weiche Linienverläufe und eine effektive Aerodynamik.

Inspiriert von der Zukunft

  • Hero1_urbansphere_2022_4071_RGB_1920x1080.jpg
    Der Audi urbansphere concept¹

    Konsequent von Innen nach Außen entwickelt, verbindet das Konzept digitalisierte Features mit einem opulenten Raumangebot.

    Mehr erfahren
  • 1920x1080_Heroe-1.png
    Der Audi grandsphere concept¹

    So interpretiert Audi die Reise-Limousine der Zukunft: elektrisch, automatisiert² und mit Raum für immersive Erlebnisse.

    Mehr erfahren
  • skysphere_2021_3370_sRGB_1920x1080.jpg
    Der Audi skysphere concept¹

    Das erste Sphere-Konzept betont die Synthese aus Technologie und Design und bietet zwei verschiedenen Arten von Fahrerlebnissen.

    Mehr erfahren

Fortschritt hoch vier

Wer vorankommen will, muss Grenzen verschieben, ein Stück der Welt verändern – und dabei die Menschen begeistern. Um das zu erreichen, definieren wir bei Audi Fortschritt in vier Feldern: Nachhaltigkeit, Design, Digitalisierung und Performance.

  • 883x496_desktop_AUDI_sRGB_AFA_sh0113_SCAN_L1_v02.900143.jpg
    Verantwortung tragen

    Nachhaltiger handeln und dabei umfassend neu denken. Von der Lieferkette bis zu einer inklusiven Unternehmenskultur. Beim Thema Nachhaltigkeit zählt jeder Beitrag.

    Mehr erfahren
  • 883x496-desktop-lichtentstehungsprozess-10821B01.jpg
    Zukunft gestalten

    Für uns bedeutet Design viel mehr, als Fahrzeuge zu entwerfen. Wir wollen Räume eröffnen für neue, faszinierende Erlebnisse – und dabei den Alltag der Menschen vereinfachen.

    Mehr erfahren
  • 883x496-dektop-boellingerhoefe-06221B01.jpg
    Mobilität digitalisieren

    Die Digitalisierung ist der Schlüssel für die Mobilität von morgen. Vieles wird über digitale Kanäle möglich werden – das eröffnet faszinierende Wege in die Zukunft.

    Mehr erfahren
  • 883x496-desktop-entwicklungsreportage-wow-gefuehl06721B01.jpg
    Grenzen verschieben

    Was lange nicht möglich schien, kann plötzlich Realität werden – wenn Menschen Grenzen hinterfragen und Neues wagen.

    Mehr erfahren
1
Bei dem gezeigten Fahrzeug handelt es sich um ein Konzeptfahrzeug, das nicht als Serienfahrzeug verfügbar ist.
2
Bei dem gezeigten Fahrzeug handelt es sich um ein Konzeptfahrzeug, das nicht als Serienmodell verfügbar ist. Die gezeigten automatisierten Fahrfunktionen sind aktuell in der Entwicklung befindliche Technologien, nicht für Serienfahrzeuge verfügbar und arbeiten nur innerhalb von Systemgrenzen. Alle gezeigten Nutzungsmöglichkeiten der technischen Systeme und Funktionen stellen nur ein mögliches Konzept dar und sind von der jeweiligen rechtlichen Regulierung im Land abhängig.
3
Die angegebenen Verbrauchs- und Emissionswerte wurden nach den gesetzlich vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Seit dem 1. September 2017 werden bestimmte Neuwagen bereits nach dem weltweit harmonisierten Prüfverfahren für Personenwagen und leichte Nutzfahrzeuge (Worldwide Harmonized Light Vehicles Test Procedure, WLTP), einem realistischeren Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen, typgenehmigt. Ab dem 1. September 2018 wird der WLTP schrittweise den neuen europäischen Fahrzyklus (NEFZ) ersetzen. Wegen der realistischeren Prüfbedingungen sind die nach dem WLTP gemessenen Kraftstoffverbrauchs- und CO2-Emissionswerte in vielen Fällen höher als die nach dem NEFZ gemessenen. Dadurch können sich ab 1. September 2018 bei der Fahrzeugbesteuerung entsprechende Änderungen ergeben. Weitere Informationen zu den Unterschieden zwischen WLTP und NEFZ finden Sie unter www.audi.de/wltp.

Aktuell sind noch die NEFZ-Werte verpflichtend zu kommunizieren. Soweit es sich um Neuwagen handelt, die nach WLTP typgenehmigt sind, werden die NEFZ-Werte von den WLTP-Werten abgeleitet. Die zusätzliche Angabe der WLTP-Werte kann bis zu deren verpflichtender Verwendung freiwillig erfolgen. Soweit die NEFZ-Werte als Spannen angegeben werden, beziehen sie sich nicht auf ein einzelnes, individuelles Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebotes. Sie dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Zusatzausstattungen und Zubehör (Anbauteile, Reifenformat usw.) können relevante Fahrzeugparameter, wie z. B. Gewicht, Rollwiderstand und Aerodynamik verändern und neben Witterungs- und Verkehrsbedingungen sowie dem individuellen Fahrverhalten den Kraftstoffverbrauch, den Stromverbrauch, die CO2-Emissionen und die Fahrleistungswerte eines Fahrzeugs beeinflussen.

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Str. 1, D-73760 Ostfildern oder unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.