Antrieb > A4 allroad quattro > A4 > Audi Deutschland

Ihr A4 allroad quattro

2.0 TDI quattro S tronic 1
49.300,00 EUR

  • Basispreis
    48.400,00 EUR
  • Sonderausstattung
    900,00 EUR
  • Preis
    49.300,00 EUR
  • Rate z. B. mtl.
    Rate ändern
    Rate:
    PrivatLeasing 2
    342,00 EUR
Rate anpassen

Alle Antriebe im Überblick

Alle Motorvarianten, Daten zum Kraftstoffverbrauch*, CO₂-Emissionen* sowie Beschleunigung und Höchstgeschwindigkeit für Ihren Audi A4 allroad quattro.

1 von insgesamt 1 Antrieben

2.0 TDI

2.0 TDI quattro S tronic

48.400,00 EUR

  • 7,8 s
  • 5,1 - 4,9 l/100 km
  • 134 - 128 g/km
  • 140 kW (190 PS)

Kein Motor gefunden.

In der von Ihnen getroffenen Auswahl sind für diese Kraftstoffart aktuell leider keine Motoren verfügbar.

Legende

  • Beschleunigung 0–100 km/h
  • Kraftstoffverbrauch kombiniert*
  • CO2-Emissionen kombiniert*
  • Max. Leistung
quattro mit ultra Technologie
256x144_A160680_full.jpg
Audi schlägt ein neues Kapitel in der Geschichte des quattro auf: Der neue quattro mit ultra Technologie vereint die volle quattro Performance mit hoher Effizienz und macht den Allradantrieb fit für die Zukunft.
Das Fahrwerk Die gegenüber dem Audi A4 Avant um 23 Millimeter erhöhte Trimmlage und die größeren Räder sorgen für 34 Millimeter mehr Bodenfreiheit. Damit ist der A4 allroad quattro sowohl auf der Straße als auch im leichten Gelände zu Hause.

Alternativ zum Serienfahrwerk steht auch ein Fahrwerk mit Dämpferregelung zur Auswahl. Sensoren messen die Bewegung aller vier Räder sowie die Beschleunigung in Längs- und Querrichtung. Entsprechend passt sich die Charakteristik des Dämpfers an die Fahrbahnbedingungen und die Fahrsituation an. Das sorgt für eine gesteigerte Fahrdynamik bei noch höherem Komfort und guten Offroad-Eigenschaften. Die Grundeinstellungen des Fahrwerks können per Knopfdruck im Audi drive select eingestellt werden.

Das Fahrdynamiksystem Audi drive select präsentiert im A4 allroad quattro einen weiteren Modus. Neben den bekannten Einstellungen comfort, auto, dynamic, efficiency und individual (nur in Verbindung mit Navigationssystem) steht für Fahrten abseits befestigter Wege der Modus offroad zur Verfügung. Er stimmt die Motor- und Getriebesteuerung, die Lenkung, das optionale adaptive Fahrwerk sowie alle relevanten Fahrer- und Assistenzsysteme optimal auf den Einsatz im leichten Gelände ab.

An der Vorderachse kommt eine weiterentwickelte Fünf-Lenker-Achse zum Einsatz. Sie bietet optimalen Komfort bei einem gleichzeitig hohen Maß an Agilität. Im Vergleich zum Vorgänger haben die Entwickler ihr Gewicht um fünf Kilogramm reduziert.

Auch bei der elektromechanischen Servolenkung setzt Audi auf eine kompakte Neuentwicklung, die im Vergleich zum Vorgängermodell 3,5 Kilogramm Gewicht spart. Sie gibt dem Fahrer eine direktere Rückmeldung von den Fahrbahnbedingungen und bietet eine verbesserte Lenkpräzision. Als Option steht die Dynamiklenkung mit variabler Lenkübersetzung zur Verfügung.

Im Heck löst eine Fünf-Lenker-Konstruktion die Trapezlenkerachse des Vorgängermodells ab. Durch intelligenten Materialmix senkt Audi das Gewicht der Achsbauteile um weitere sieben Kilogramm.