Acquire
Rallye Dakar 2022 | Audi Deutschland
Audi Deutschland Audi Sport
Mit Können und Leidenschaft ins Ziel: Die Rallye Dakar 2022

Mit Können und Leidenschaft ins Ziel: Die Rallye Dakar 2022

Bei der Rallye Dakar 2022 wollte Audi mit dem innovativen Antriebskonzept* des Audi RS Q e-tron ein Statement Richtung Zukunft setzen. Mit Erfolg, wie man nach zwölf Etappen in der saudi-arabischen Wüste festhalten kann und wie die Protagonisten versichern.

Text: AUDI AG - Foto: AUDI AG, Florent Gooden / DPPI, Marian Chytka, Myrzik und Jarisch - Film: AUDI AG Lesezeit: 3 min

Dakar Rally 2022
 

Audi bei der Rallye Dakar 2022

Eindrucksvolle vier Etappensiege konnten die drei Audi Fahrerteams während der vierzehntägigen Rallye erringen, insgesamt stehen 14 Podiumsergebnisse in den Tageswertungen zu Buche. Carlos Sainz und Lucas Cruz konnten dabei auf der anspruchsvollen Strecke von Al Artawiya nach Al Qaisumah den ersten Etappensieg des Audi RS Q e-tron und somit den ersten Audi Etappensieg überhaupt erzielen. Nach rund 8.400 Wüstenkilometern kamen Mattias Ekström und Emil Bergkvist als bestes Audi Fahrerteam auf Platz neun in Dschidda ins Ziel. Alles zu den einzelnen Etappen finden Sie im Audi MediaCenter.

 

„Es war ein Vergnügen, den Audi RS Q e-tron zu fahren. In den Dünen ist er einfach sensationell. Der Elektroantrieb* passt mit seinem guten Drehmoment perfekt zu meinem Fahrstil.“

Der Franzose Stéphane Peterhansel, Audi Werksfahrer, hat die Rallye Dakar bereits 14-mal gewonnen.

Portrait von Audi Werksfahrer und Rallyelegende Carlos Sainz

„Das Auto ist schnell, und wir werden es für die Zukunft noch besser machen. Ich bin sehr glücklich, Teil dieses Teams zu sein. Es ist ein historischer Moment.“

Rallyelegende Carlos Sainz, Audi Werksfahrer, gilt mit über 40 Jahren Erfahrung als Grandseigneur des internationalen Rallyesports.

Portrait von Audi Werksfahrer und Rallyelegende Carlos Sainz

„Ich hätte nie geglaubt, dass es möglich ist, nach so kurzer Zeit und auf Anhieb eine Etappe zu gewinnen. Wir haben das geschafft, und darauf bin ich superstolz.“

Mattias Ekström, Audi Werksfahrer, hat gemeinsam mit Emil Bergkvist den neunten Platz im Gesamtklassement der Rallye Dakar 2022 belegt.

Portrait von Audi Werksfahrer Mattias Ekström
 
Der Audi RS Q e-tron fährt durch die Dünen.

Bei diesem Fahrzeug handelt es sich um das Rallye-Dakar-Rennfahrzeug; dieses wird nicht zum Kauf angeboten. Geschlossene Strecke, professioneller Fahrer. Nicht nachahmen.

„Seit mehr als 40 Jahren überzeugt unsere Marke im Motorsport immer wieder mit Innovationen. Auch bei der härtesten Rallye der Welt ist Audi seiner Pionierrolle gerecht geworden.“

Oliver Hoffmann ist Mitglied des Vorstands der AUDI AG Technische Entwicklung.

Portrait von Audi Sport Vorstandsmitglied Oliver Hoffmann

„Ich bin unglaublich stolz auf das Team, auf die Fahrer und alle Beteiligten. Das war wirklich großartig. Der Teamspirit macht mich stolz.“

Julius Seebach ist Geschäftsführer von Audi Sport.
Portrait von Audi Sport Geschäftsführer Julius Seebach
 
Heckansicht des Audi RS Q e-tron auf einem steinigem Streckenabschnitt

Bei diesem Fahrzeug handelt es sich um das Rallye-Dakar-Rennfahrzeug; dieses wird nicht zum Kauf angeboten. Geschlossene Strecke, professioneller Fahrer. Nicht nachahmen.

Audi Sport

Motorsport hautnah

Hier finden Sie weitere Informationen zu Historie, Gegenwart und Zukunft des Rennsports im Zeichen der Vier Ringe.