After Work Jazz Lounge > Veranstaltungen > Audi Foren

After Work Jazz Lounge

  • 1400x438_veranstaltungen-after-work-jazz-lounge-2x.jpg
1400x438_veranstaltungen-after-work-jazz-lounge-2x.jpg

After Work Jazz Lounge

Neben den monatlichen Konzerten im Audi museum mobile bietet die Bar & Lounge an Donnerstagen stilvolle Feierabendunterhaltung in der "After Work Jazz Lounge".

Bitte beachten Sie die Hygienevorschriften und Abstandsregeln.

00:00 | 00:00
Entspannung und Anspruch: Was sich bei anderen Gelegenheiten ausschließt, bildet bei der After Work Jazz Lounge in der Bar & Lounge des Audi Forum Ingolstadt eine stimmige Symbiose.

Konzertübersicht:

883x496_mireille-hanke-by-dorothee-pfaffel.jpg

C’est Si Bon

Der freudige Ausspruch kommt aus dem Französischen und bedeutet nichts anderes als „Es ist so gut“. Genau das empfinden die Stammgäste der After Work Jazz Lounge immer wieder, wenn Pianist Eduard Israelov, Bassist Manfred „General“ Hartlieb und Schlagzeuger Wigg Eder ihre Visitenkarte abgeben. Die über die Region hinaus bekannte Sängerin Mirelle Hanke erweitert die Formation zum Quartett und steuert eine schillernde Klangfarbe bei.

Termin: 07.10.2021, 18 Uhr
Ort: Bar & Lounge
Preis: Eintritt frei
883x496_holstein-stabenow-by-karl-leitner-2020.jpg

Holstein – Stabenow

Zwei hoch angesehene, mit allen Wassern des modernen Jazz gewaschene Musiker und – nicht ganz unwichtig – zwei Freunde: Der Klarinettist Stephan Holstein und der Bassist Thomas Stabenow schätzen einander seit Jahrzehnten und gewähren sich bei jedem Intermezzo genügend Beinfreiheit, um ihre außergewöhnlichen solistischen Fähigkeiten zur vollen Entfaltung bringen zu können.

Termin: 21.10.2021, 18 Uhr
Ort: Bar & Lounge
Preis: Eintritt frei
883x496_arlt_engel-by-weinretter-2017.jpg

Arlt – Engel "New Strings"

Auf die halbakustische Konzertgitarre von Michael Arlt entfallen sechs Saiten, während sich der Kontrabass von Rudi Engl mit vier begnügt. Jazzarithmetik. Macht zusammen zehn. Außerdem bilden die beiden die „New Strings“, die neuen Saiten. Als kongeniales Duo, das auf eine dreißigjährige Zusammenarbeit zurückblickt, kredenzen sie ein ebenso hochwertiges wie leicht bekömmliches Menü aus swingendem Jazz, angereichert durch brasilianische und kubanische Rhythmen, gut abgeschmeckt mit einer kräftigen Prise Spielfreude.

Termin: 28.10.2021, 18 Uhr
Ort: Bar & Lounge
Preis: Eintritt frei