After Work Jazz Lounge > Veranstaltungen > Audi Foren

After Work Jazz Lounge

  • 1400x438_veranstaltungen-after-work-jazz-lounge-2x.jpg
1400x438_veranstaltungen-after-work-jazz-lounge-2x.jpg

After Work Jazz Lounge

Neben den monatlichen Konzerten im Audi museum mobile bietet die Bar & Lounge an Donnerstagen stilvolle Feierabendunterhaltung in der "After Work Jazz Lounge".

Bitte beachten Sie die Hygienevorschriften und Abstandsregeln.

00:00 | 00:00
In entspannter Atmosphäre lauschen die Gäste den Meistern des Jazz und erleben die Musikrichtung in ihrer ganzen Bandbreite. Der Eintritt ist frei. Das Team der Bar & Lounge serviert zur Musik leckere Snacks und Getränke.

Konzertübersicht:

883x496_0003_braendle_paul_v2.jpg

Thomas Faist – Paul Brändle

Ein schwereloses Duo in der Jazzreihe in der Bar & Lounge. Zusammen mit dem jungen, aber bereits sehr renommierten Gitarristen Paul Brändle präsentiert sich der elegante Münchener Saxofonist Thomas Faist. Ein Musiker, der stets weiß, was er tut, und sein Publikum mit einer angenehm dosierten Beschränkung auf die Essenz von Bebop, Blues und Latin überzeugt.

Termin: 01.10.2020, 18 Uhr
Ort: Bar & Lounge
Preis: Eintritt frei
883x496_0002_geri-and-the-wagtails_v2.jpg

Geri & the Wagtails

Nach den großen Erfolgen der letzten Konzerte kommen Geri & the Wagtails wieder in die After Work Jazz Lounge. Das Trio spielt eine bunte Mischung aus swingender Jazzmusik à la Frank Sinatra, gepaart mit modernen Eigeninterpretationen, lauschigem Barsound und groovigen Rhythmen, die kaum ein Bein stillstehen lassen. Die Stimme von Gerald Bach überrascht und überzeugt vom ersten Moment an. Der Sänger und Schlagzeuger wird begleitet von Martin Reichart am Kontrabass und Hans Finsterer am E-Piano und der Melodica.

Termin: 08.10.2020, 18 Uhr
Ort: Bar & Lounge
Preis: Eintritt frei
883x496_0004_bayer-jasmin-trio-2019_v2.jpg

Jasmin Bayer Trio

Die angenehm warme und brillante Stimme der bezaubernden Sängerin Jasmin Bayer öffnet einfühlsam die Herzen des Publikums. Vereint mit der Hingabe und dem untrüglichen Jazzgespür des exzellenten Pianisten Davide Roberts und des fantasievollen Bassisten Markus Wagner erhöht sie die Stimmung virtuos. Dieses coole internationale Trio spielt Jazz mit einer Tiefe und Leichtigkeit, die berührt und elektrisiert.

Termin: 22.10.2020, 18 Uhr
Ort: Bar & Lounge
Preis: Eintritt frei
883x496_0000_troegl-rudi-2018-by-gerd-loeser_v2.jpg

Rudi Trögl Solo

In seinem Soloprogramm widmet sich der Ingolstädter Gitarrist und Jazzförderpreisträger von 1996 Kompositionen der Swing- und Bossa-nova-Ära. Darüber hinaus wird das Repertoire durch einige Bluestitel und Stücke von Pat Metheny und John Abercrombie ergänzt. Trögl präsentiert damit einen kleinen Querschnitt der Jazzgitarrengeschichte auf verschiedenen Gitarren. Rudi Trögl, bekannt durch seine zahlreichen Duo- und Trioformationen, kann man auch immer wieder solo erleben.

Termin: 29.10.2020, 18 Uhr
Ort: Bar & Lounge
Preis: Eintritt frei