After Work Jazz Lounge > Veranstaltungen > Audi Foren

After Work Jazz Lounge

  • 1400x438_veranstaltungen-after-work-jazz-lounge-2x.jpg
1400x438_veranstaltungen-after-work-jazz-lounge-2x.jpg

After Work Jazz Lounge

Neben den monatlichen Konzerten im Audi museum mobile bietet die Bar & Lounge jeden Donnerstag stilvolle Feierabendunterhaltung in der "After Work Jazz Lounge".

00:00 | 00:00

In entspannter Atmosphäre lauschen die Gäste den Meistern des Jazz und erleben die Musikrichtung in ihrer ganzen Bandbreite. Der Eintritt ist frei. Das Team der Bar & Lounge serviert zur Musik leckere Snacks und Getränke.

Konzertübersicht:

Dezember 2018

Paulo Morello & Sven Faller Duo
563x317_mireille-hanke-by-dorothee-pfaffel.jpg
Es ist schon zur Tradition geworden, dass das Ingolstädter Quartett C’est Si Bon in der After Work Jazz Lounge das ereignisreiche Jazzjahr ausklingen lässt. Mit der Sängerin Mirelle Hanke, Wigg Eder, dem Schlagzeuger der ersten Stunde, dem Pianisten Eduard Israelov und Manfred „General“ Hartlieb am Kontrabass wird die Band mit Sicherheit für einen Abend voller Unterhaltung in unverwechselbarer Lounge-Atmosphäre sorgen. Die ausgewogene Mischung aus pfiffigen Standards, zeitlosen Evergreens und relaxten Improvisationen wird jeden Besucher begeistern. Augenzwinkern inklusive, auch kurz vor dem Fest.

Termin: Donnerstag, 13. Dezember
Beginn: 18.00 Uhr
Eintritt: frei

Januar 2019

Carolyn Breuer – Andrea Hermenau
563x317_breuer-hermenau-2018.png
Lange Jahre hat Carolyn Breuer mit ihrem Vater Hermann Breuer die After Work Jazz Lounge bereichert. Nun kommt sie mit einer neuen Besetzung. Feinfühlig und kraftvoll ertönt die Musik dieses Duos mit Carolyn und der Pianistin und Sängerin Andrea Hermenau. Die Mischung aus Saxofon und Stimme, die bisweilen wie ein Instrument eingesetzt wird, färbt die poetischen Kompositionen der beiden Musikerinnen in besonderer Weise und hat einen ganz eigenen Klang.

Termin: Donnerstag, 10. Januar
Beginn: 18:00 Uhr
Eintritt: frei
Reinhold Bauer – Dietmar Liehr
563x317_DSC2711.png
Seit 2001 gehören Reinhold Bauer und Dietmar Liehr fast zum Inventar der After Work Jazz Lounge. Die beiden Augsburger spielen seit Jahren in unterschiedlichen Formationen miteinander. Ihr Repertoire bewegt sich vom Swing bis zum modernen Mainstream. Neben musikalischer Substanz bleibt das Publikum im Blickpunkt und die Unterhaltung kommt nicht zu kurz. Interessant sind auch die Klangfarben, denn Reinhold Bauer spielt nicht nur diverse Saxofone und die Klarinette, sondern auch das Klavier. Sein Duo-Partner Dietmar Liehr bedient eine siebensaitige Gitarre und ersetzt so den in dieser Besetzung fehlenden Bass.

Termin: Donnerstag, 17. Januar
Beginn: 18.00 Uhr
Eintritt: frei
Trio Brasserie
563x317_Trio-Brasserie-by-Weinretter-2018.png
Werner Riedel (Ventilposaune), Peter Satzger (Gitarre) und Rudi Schießl (Kontrabassist) sind die Musiker vom Trio Brasserie. Das Münchener Ensemble spielt Jazzstandards, Balladen und Latin Music in kammermusikalischer Manier und fällt besonders durch sehr abwechslungsreiche Klangfarben auf. Dem Publikum wird ein entspanntes, aber trotzdem spannendes Konzert geboten. Traditioneller Jazz der leisen Töne.

Termin: Donnerstag, 31. Januar
Beginn: 18.00 Uhr
Eintritt: frei

Februar 2019

Jasmin Bayer Trio
563x317_bayer_jasmin-trio-2017.jpg
Die angenehm warme und brillante Stimme der bezaubernden Sängerin Jasmin Bayer öffnet einfühlsam die Herzen des Publikums. Vereint mit der Hingabe und dem untrüglichen Jazzgespür des exzellenten Pianisten Davide Roberts und des fantasievollen Bassisten Markus Wagner erhöht sie die Stimmung virtuos. Dieses coole internationale Trio spielt Jazz mit einer Tiefe und Leichtigkeit, die berührt und elektrisiert.

Termin: Donnerstag, 7. Februar
Beginn: 18:00 Uhr
Eintritt: frei
Dieter Köhnlein – Rudi Engel
563x317_koehnlein_engel-1.jpg
Kammermusikalischer Jazz ist angesagt, wenn der Ansbacher Pianist Dieter Köhnlein und der Würzburger Bassist Rudi Engel im Duo musizieren. Eine eingespielte, erfahrene Partnerschaft, die nirgendwo einfach nur nebenher läuft, sondern überall Aufmerksamkeit erregt. Musik zwischen sperrigem Blues und quirligem Latin Jazz, raffiniertem Neobop und subtilen Balladen. Erregend, aber trotzdem auch entspannend.

Termin: Donnerstag, 14. Februar
Beginn: 18.00 Uhr
Eintritt: frei
Wolfgang Lackerschmid – Michael Gerle
563x317_lackerschmid-04.jpg
Das Augsburger Duo Wolfgang Lackerschmid – Michael Gerle stellt sich zum ersten Mal in der After Work Jazz Lounge vor. Wolfgang Lackerschmid ist seit den 1970er Jahren als Vibraphonist und Komponist international erfolgreich. Auf mehr als 200 Tonträgern wurde er neben zahlreichen Bandprojekten auch bekannt als Duopartner von Jazzlegenden wie Chet Baker oder Attila Zoller. Der Gitarrist Michael Gerle studierte zunächst klassische Gitarre, dann Jazzgitarre an der Hochschule für Musik in Stuttgart und spielte unter anderem mit Johannes Faber, Rocky Knauer, Matthias Gmelin und Guido May. Die Besucher dürfen gespannt sein!

Termin: Donnerstag, 28. Februar
Beginn: 18.00 Uhr
Eintritt: frei