Audi Sommerkonzerte > Audi ArtExperience > Audi Deutschland

  • 1400x438_Sommerkonzert_Collage_V2.jpg
1400x438_Sommerkonzert_Collage_V2.jpg

Festival mit Tradition

Ein Festival, das Menschen zusammenbringt und sie überrascht, mit lebendigen Konzerten und Weltklasse-Künstlern. Das sind die Audi Sommerkonzerte. Auch 2018 präsentierte das Klassikfestival wieder renommierte Musiker, die nahbar sind, inspirieren und berühren: Sol Gabetta, Jordi Savall, Pekka Kuusisto, Nikolai Lugansky, Fazil Say, Cameron Carpenter und viele mehr luden das Publikum ein auf eine Reise zu musikalischen Sehnsuchtsorten. Das Mahler Chamber Orchestra, das Philharmonia Orchestra und das Schumann Quartett debütierten 2018 bei den Audi Sommerkonzerten.

Seit 1990 begeistern bei den Audi Sommerkonzerten Solisten, Orchester und Kammermusikensembles von Weltrang jeden Sommer ihr Publikum in Ingolstadt. Das Klassikfestival bringt Menschen zusammen, Künstler ebenso wie Besucher. Markante Leitmotive setzen einen wechselnden inhaltlichen Schwerpunkt. Sie stellen zusammen mit einem individualisierten Rahmenprogramm Bezüge zur Gegenwart her und öffnen neue Perspektiven auf klassische Musik. Das diesjährige Leitmotiv: Sehnsuchtsorte.

Audi sieht das Festival als Teil der Stadt. Deshalb sind die Audi Sommerkonzerte 2018 an vielen Veranstaltungsorten erlebbar – vom heimischen Wohnzimmer über den klassischen Konzertsaal bis hin zum Museum. Kooperationen mit lokalen Partnern stärken den Community-Geist des Festivals. Und mit zwei Open Air Konzerten kann jeder bei freiem Eintritt Teil der Audi Sommerkonzerte sein.

Ein Schwerpunkt des Festivals ist seit vielen Jahren die Förderung junger Talente. Zehn Jahre nach ihrer Gründung ist auch 2018 die Audi Jugendchorakademie zu hören. Ein Novum des diesjährigen Festivals: In einem mehrwöchigen, eigens konzipierten Jugendprojekt laden die Audi Sommerkonzerte Jugendliche zur kreativen Auseinandersetzung mit ausgewählten Werken ein.

Seit ihrer Gründung hat das Klassikfestival über eine Viertelmillion Besucher in die Konzertsäle gelockt. Im Jubiläumsjahr 2015 fand als Highlight ein Konzert in einer Werkhalle von Audi statt. Von 2014 bis 2016 war Kent Nagano Künstlerischer Leiter des „Vorsprung-Festivals“ innerhalb der Audi Sommerkonzerte. Lisa Batiashvili ist Künstlerische Leiterin für die Festivaljahre 2019/2020.

Aktuell: Sonntags?Kunst! 320x160_schwacke-portraet-paul-kottmann.jpg

Ausgehend von der Frage „Was die Linie alles kann?“ wird die Linie im Raum mit Workshopleiterin Brigitte Schwacke untersucht.
© Paul Kottmann